Schriftgröße:   
normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten
 

Wappen

 

Wappen Königsmoor.jpg

 

Bei der Gemeinderatssitzung vom 24. Juni 1979 beschloss der Gemeinderat, dass Königsmoor ein Wappen haben sollte. Mit Entwurf und Fertigstellung des Wappens wurde der Grafiker Rolf Sander aus Nenndorf be­auftragt. Er stellte drei Wappen vor, von denen der Rat das mit Krone und Birkhahn auswählte. Nachdem das Hauptstaatsarchiv in Hannover das Wappen begutachtet hatte, musste die Gemeinde Königsmoor das Wappen der Kreisverwaltung in Winsen/Luhe zur Geneh­migung vorlegen. Es wurde genehmigt.

 

Nun darf die Gemeinde Königsmoor dieses Wappen und ein Siegel mit dem Wappen führen. Das Wappen zeigt auf grünem Grund die Königskrone, als Erinnerung daran, dass das Königsmoor vor der Besied­lung dem preußischen König gehörte. Darunter steht auf silbernem Grund der Birkhahn als Zeichen des Moores. Es ist ein sprechendes Wappen, denn der Inhalt versucht den Namen zu verdeutlichen. Erstmals wurde das Wappen von Königsmoor im Harburger Kreiskalender von 1981 abge­bildet.


(Text Quelle: Königsmoor – Geschichte eines Dorfes aus dem Moor)